1

Wettkampfsport

 

Wettkampfsportseite des SV Buer

Dem Wettkampfsport des SV Buer wird sehr großer Bedeutung zugewendet.
Hier werden unter sehr hohen Anstrengungen Kinder und Jugendliche auf das
Wettkampfschwimmen vorbereitet. 
Die Athleten starten bei Bezirksmeisterschaften, und bei Qualifikation auch bei NRW-, und eventuell  sogar bei den deutschen Meisterschaften.

 

 

 

 

 

In der Schwimmer-Datenbank des DSV kann man die persönlichen Bestzeiten abfragen.

Im Link Vereinsmeister sind alle Sieger seit 1925 aufgeführt 
Vereinsrekorde werden ständig nach Angaben es sportlichen Leiters aktualisiert.

 

 

 

 

 

Sinn und Zweck eines Schwimmsportvereins sind, seine 
aktiven Schwimmer über gezieltes Training in die Lage zu
versetzten, sich mit anderen Vereinen im Wettkampf zu
messen und über Spitzenleistungen auch Rekorde
aufzustellen. Dazu bedarf es eines funktionellen Teams,
um neben den interessierten aktiven Schwimmern auch eine ausbilderische Basis zu bieten.

 

 

 

 

 

 

Der S.V. Buer 1924 ist in der glücklichen Lage auf diesem Felde eine mehr als solide Ebene anzubieten.

Der Sportlichen Leiterin Dorrit Tutt stehen Hilfstrainer zur Seite die alle Voraussetzungen zu einem beneidenswerten Leistungsstand bietet. 

Eine Vielzahl ausgebildeter Übungsleiter steht diesem Gespann zur Seite, sodass die Wettkampfmannschaft dank ihrer Leistungsstärke im Örtlichen und überörtlichen Bereich als äußerst schlagkräftig gilt.

 

 

 

 

 

Sportlicher Leiter: Dorrit Tutt

Übungsleiter Wettkampfmannschaft:

Dorrit Tutt, Christian Preilowski, Saskia Tutt